Was ist Supervision?

Schachspiel

Supervision ist eine professionelle Beratungsform, die zur Sicherung und Verbesserung der Qualität beruflicher Arbeit eingesetzt wird. Sie wendet sich an Einzelpersonen, Gruppen oder Teams, die ihr berufliches Handeln reflektieren wollen. Supervision geht von den konkreten Erfahrungen und Fragestellungen der Supervisandinnen / der Supervisanden aus. Sie hilft dabei, das Zusammenspiel von Person, beruflicher Rolle, Institution und Klientel klarer zu sehen, Zusammenhänge besser zu verstehen und sich selbst und die berufliche Situationen zu verändern.

Supervision versteht sich als einen Prozess lebendigen Lernens, der sowohl der Qualität der beruflichen Arbeit als auch der persönlichen Berufszufriedenheit dient. Sie ist damit auch ein wirkungsvolles Instrument der beruflichen und persönlichen Weiterbildung.