Womit beschäftigt sich Supervision?

Im Gegensatz zu einer thematisch orientierten Fortbildung sind bei der Supervision die Themen nicht von vornherein festgelegt. Die Supervisandinnen / Supervisanden bringen ihre eigenen beruflichen Erfahrungen und Fragestellungen ein.
Dabei können beispielsweise folgende Themenbereiche bearbeitet werden:

  • Persönliche und berufliche Identität
  • Möglichkeiten und Grenzen des eigenen Handelns
  • Erweiterung von Entscheidungs- und Handlungsspielräumen
  • Verbesserung der Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Zusammenarbeit mit Vorgesetzten und Mitarbeiter(innen)
  • Organisation des eigenen Arbeitsfeldes, persönliche Ziele bei der Arbeit
  • Umgang mit Delegation und Kontrolle, mit Anerkennung und Kritik
  • Institutioneller Rahmen der Arbeit
  • Reflexion kritischer beruflicher Situationen
  • Nähe und Distanz in beruflichen Beziehungen
  • Konstruktiver Umgang mit Konflikten